Strafrecht

Das Strafrecht zählt zu den anspruchsvollsten Rechtsgebieten. Erst eine tief greifende Spezialisierung auf dieses Rechtsgebiet – wie bei KSW LEGAL Rechtsanwaltsgesellschaft – gewährleistet eine wirklich kompetente Betreuung. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über die einzelnen Unterbereiche, in denen sich unsere Strafrechtsanwälte für Sie engagieren. Neben intensivem fachlichem Know-how erfordert eine erfolgreiche strafrechtliche Begleitung von Mandanten auch besondere persönliche Stärken eines Anwalts.

Viele Weichen werden bereits gestellt, wenn es zum ersten Kontakt mit der Polizei kommt – und der ist meist ebenso abrupt wie häufig unerwartet. Um angesichts einer drohenden Durchsuchung, Festnahme oder Untersuchungshaft wirkungsvoll zu intervenieren und eine unnötige Verschlimmerung der Lage zu vermeiden, sind unsere Anwälte bei Bedarf umgehend vor Ort, um Sie zu begleiten. Dabei vertreten sie nachdrücklich Ihre Rechte und weisen unzulässiges Verhalten oder unangemessene Vorgehensweisen der Ermittlungsbehörden zurück, etwa auf der Polizeistation.

Auch vor Gericht und gegenüber der Staatsanwaltschaft sorgen unsere Strafrechtsanwälte dafür, dass die Augenhöhe gegenüber der Anklage gewahrt bleibt – gerade im Strafrecht ist für den Beschuldigten die Materie oft nur schwer nachzuvollziehen und der Ablauf eines Strafverfahrens nicht bekannt. Gleichzeitig zielen Polizei und Staatsanwalt mitunter auf einen einschüchternden Auftritt ab.

Im Vorfeld klären Sie unsere Anwälte über den wahrscheinlichen Verlauf des Verfahrens auf und entwickeln mit Ihrer Hilfe eine individuelle Verteidigungsstrategie. Wo möglich, klären sie aktiv den Sachverhalt zugunsten des Beschuldigten auf, ermitteln entlastende Tatsachen und für den Beschuldigten sprechende Umstände und tragen diese vor Gericht vor. Gesetz dem Grundcredo einer erfolgreichen Strafverteidigung, sind unsere Anwälte dabei in jedem Fall streng parteilich und orientieren sich ausschließlich an Ihren Interessen als Mandant. Damit Ihr gutes Recht bestmöglich gewahrt bleibt.

Von Diebstahl und Körperverletzung bis Computerbetrug und Sachbeschädigung: Das Allgemeine Strafrecht deckt eine Vielzahl an Delikten ab. Eine lange Reihe an Vergehen und Delikten fällt unter das Allgemeine Strafrecht. Raub, räuberische Erpressung, Freiheitsberaubung und (Computer-)betrug zählen dazu ebenso wie Urkundenfälschung oder der Missbrauch von Ausweispapieren.

Auch das Beschuldigen einer Unterschlagung oder Begünstigung oder der Vorwurf der Hehlerei sind Gegenstand dieses Strafrechtsgebiets. Weitere typische Beispiele sind das Erschleichen von Leistungen, Beleidigung, Verleumdung, Bedrohung, Meineid, Falsche Versicherung an Eides Statt und Brandstiftung.

Haben Sie Ihr Mandat erteilt, beantragen unsere Strafrechtsanwälte bei den zuständigen Polizeibehörden umgehend Akteneinsicht. Sobald dadurch volle Kenntnis über den Stand der Ermittlungen herrscht, erörtern sie gemeinsam mit Ihnen die Sach- und Rechtslage. Aufbauend auf intensivem Austausch mit Staatsanwaltschaft, Richtern und Polizei, bereiten sie eine optimale Strafverteidigung vor.

Das Kapitalstrafrecht deckt sämtliche Straftaten ab, die gegen das menschliche Leben gerichtet sind. Konkret handelt es sich dabei in der Regel um (versuchten) Mord und Totschlag. Das Kapitalstrafrecht zählt zu den schwierigsten Rechtsgebieten. Anwälte sind hier sowohl in ihren juristischen Fähigkeiten gefordert als auch in ihrem Wissen zu relevanten Zusatzgebieten wie Psychologie, Kriminaltechnik und Rechtsmedizin.

Hinzu kommt oft ein bisweilen massiver Druck durch die Medien, die Tat aufzuklären – nicht selten begleitet von einer latenten Vorverurteilung von Verdächtigen. Je nach Tat und Schwere, drohen als Strafmaß zudem rasch mehrjährige bis lebenslange Freiheitsstrafen, zum Teil verbunden mit der Anordnung einer Sicherungsverwahrung – das Höchstmaß an möglicher juristischer Sanktion.

Die Strafverteidiger von KSW LEGAL Rechtsanwaltsgesellschaft besitzen eine umfangreiche Erfahrung auf dem Gebiet des Kapitalstrafrechts. Unter anderem zählt dazu auch ein profundes Wissen in der Analyse von Sachverständigengutachten. Gerade bei kapitalstrafrechtsangelegenheiten werden sie meist in größerer Zahl eingeholt und können den Verlauf eines Verfahrens sowie das spätere Urteil nachhaltig beeinflussen. Ganz besonders verstehen sich unsere Anwälte auch auf das Ausnutzen wertvoller juristischer Spielräume. Wo möglich, lässt sich dadurch beispielsweise ein versuchter Mord zu einer gefährlichen Körperverletzung abmildern.

Untreue, Betrug, Insolvenzverschleppung, Bestechung: Vor allem Führungskräfte und Geschäftsführer unterliegen im Wirtschaftsleben einer erheblichen Gefahr, strafrechtlich belangt zu werden. Aber auch wer als Privatperson im Internet Dinge verkauft oder eine Dienstleistung anbietet, kann sich überraschend schnell im Visier des Staatsanwalts wiederfinden.

Eine Verurteilung kann dabei nicht nur den Erfolg des Unternehmens gefährden, sondern auch für das eigene Leben massive Konsequenzen nach sich ziehen. Hinzu kommt nicht selten eine nachhaltige Beschädigung der persönlichen Reputation.

Erschwerend hinzu kommt der allgemeine Trend, dass der Staat mittlerweile das Strafrecht als Mittel verwendet, um das Wirtschaftsgeschehen mitzugestalten und zu prägen. Weitere Gefahr droht vor dem Hintergrund eines zunehmend härter werdenden Konkurrenzkampfes: Für manche Wettbewerber gehört es zum standardmäßigen Instrumentarium, Konkurrenten wegen echter oder auch nur vermeintlicher wirtschaftsrechtlicher Vergehen bei der Staatsanwaltschaft anzuzeigen.

Generell droht das Überschreiten der Grenze zur Illegalität im Wirtschaftsleben häufiger, als der Laie denkt. Sich dabei auf Unwissenheit zu berufen, entfällt jedoch in der Regel als Möglichkeit. Umso wichtiger ist eine rasche und gezielte Intervention durch die erfahrenen Wirtschaftsstrafrechtsanwälte von Steinberger & Heindl, sobald Polizei oder Staatsanwaltschaft Sie beschuldigen. Unsere Anwälte klären Sie über den Verlauf eines möglichen Verfahrens auf und ermitteln für Sie entlastende Sachverhalte. Bei Bedarf unterstützen Sie sie auch in Form eines aktiven Krisen-Managements – meist gilt es, trotz laufendem Verfahren einen weiterhin reibungslosen Unternehmensablauf zu sichern. Vor dem Strafgericht oder der Wirtschaftsstrafkammer vertreten wir für Sie nachhaltig Ihre Rechte und wirken auf einen für Sie bestmöglichen Ausgang des Verfahrens ein.

Darüber hinaus empfiehlt sich eine strafrechtliche Betrachtung der eigenen Tätigkeit durch die erfahrenen Wirtschaftsstrafrechtsanwälte von KSW LEGAL Rechtsanwaltsgesellschaft auch dann, wenn kein konkreter Anlass besteht, gerichtlich belangt zu werden.

Wenn Sie unmittelbar einen Anwalt benötigen kontaktieren Sie den Notfall-Service (Link setzen!) für Mandanten.